Sie befinden sich hier: Startseite, News

17.05.2016- Neue Kooperation zwischen K-FLEX und ContiTech

L’ISOLANTE K-FLEX vertreibt Conti Thermo-Protect Isoliersystem im Europäischen Wirtschaftsraum und Russland. Dadurch erhalten Kunden Beratung im eigenen Land.

Mit dem mehrfach preisgekrönten Dämmmaterial Conti Thermo-Protect können selbst komplexe Leitungs- und Rohrsysteme bei Heiz- oder Hydrauliksystemen, Thermalölanlagen und Vulkanisationspressen effizient und einfach gegen Wärmeverluste isoliert werden. Das plastisch verformbare Silikonmaterial isoliert Armaturen und Ventile selbst an Stellen, die man bisher nicht effizient isolieren konnte, und schirmt diese zuverlässig gegen Wärmeverluste ab. Das knetbare Material kann bei Umgebungstemperaturen von -50 °C bis +250 °C zum Einsatz kommen. Durch die Wärme der Anlage oder Maschine vulkanisiert Conti Thermo-Protect selbstständig schon ab 80 °C. So können große Mengen an Energie, CO2-Emissionen und Kosten eingespart werden.

Effekt: Große Kostenersparnis durch besser gedämmte Industrieanlagen.

Sie benötigen weitere Infomationen? Setzen Sie sich einfach telefonisch oder per E-Mail mit Pierre Moesen - technischer Außendienst K-FLEX in Verbindung (pmoesen@isolante.com, Tel. 0032 475 36 41 54).
 

CTP


zurück zur Übersicht